Während der Schwangerschaft

Wer sich dafür entscheidet Kontakt zu mir aufzunehmen, dem möchte ich zu jedem Zeitpunkt ein möglichst vielseitiges Angebot bieten, um sich auch schon während der Schwangerschaft optimal betreut zu fühlen.

Neben den herkömmlichen – meist von den Krankenkassen unterstützten – Leistungen wie…

…finden bei mir fortlaufende sportorientierte Kurse statt, in denen nicht nur Beweglichkeit und Wohlbefinden, sondern auch das Erlernen von korrekten Atem- und Entspannungstechniken, eine übergeordnete Rolle spielen:

Schwangerschaftstypische Beschwerden wie Rückenschmerzen oder Wassereinlagerungen lassen wir dabei erst gar nicht aufkommen (oder versuchen zumindest sie möglichst gering zu halten).

Um mit näher rückendem Geburtstermin alle möglichen Vorbereitungsmaßnahmen auszuschöpfen, biete ich unter anderem auch regelmäßige Sitzungen zur geburtsvorbereitenden Akupunktur an

Nach der Schwangerschaft:

Ob nach ambulanter oder herkömmlicher Klinikgeburt, gerne stehe ich in den ersten Monaten nach der Entbindung auch als Nachsorgehebamme zur Verfügung.

Dabei habe ich in jeder Hinsicht nicht nur eine beobachtende und beratende Funktion, sondern helfe auch gerne alle Unsicherheiten im Bezug auf das Neugeborene zu beseitigen. Gemeinsam werden wir das Kind wickeln, wiegen, baden und pflegen; Mit viel Zeit und Geduld kann ich bei jeden Hausbesuch hilfreiche  Tipps und Tricks verraten, die Euch den Umgang mit eurem Säugling erleichtern und die Euch Selbstsicherheit und Spaß vermitteln werden. Unsinnige Fragen gibt es dabei für mich nicht…jedes Anliegen hat seine Berechtigung, solange ich mit der Beantwortung einfach nur gut tun kann.

Auch wenn für viele Mütter in den ersten Wochen die  Bedürfnisse des Kindes im Mittelpunkt stehen, möchte ich dennoch, dass Ihr als Frau dabei nicht zu kurz kommt. So werde ich Unterstützung und Anleitung beim Stillen oder Füttern geben, die Gebärmutterrückbildung, sowie die Blutung im Auge behalten, mir die Zeit nehmen, Wundheilung, Brust und körperliche Verfassung zu beurteilen, um somit eine möglichst individuelle und wirksame Betreuung zu gewährleisten.
Wenn die Zeit gekommen ist, leite ich auch gerne zu gezielten Übungen im Frühwochenbett an.

Sobald dann der Drang geweckt wird, sich noch intensiver mit der Rückbildung des Körpers und den veränderten Strukturen zu befassen, kann somit ein fließender Übergang zur eigentlichen Rückbildungsgymnastik geschaffen werden.
Neben den von der Krankenkasse gezahlten 10 Stunden, biete ich in diesem Bereich ein freiwilliges Zusatzangebot, das den Trainingsumfang, und somit im besten Fall auch den Trainingseffekt, verdoppelt.

Desweiteren finden auch Kurse mit Kind statt…

…oder Kurse, die die individuelle Beckenbodenkräftigung unbegrenz fortlaufen lassen

Wem das immer noch nicht ausreichen sollte oder wer sich noch höhere Ziele steckt, der kann in der Praxis auch gerne auf eine individuelle Trainingsbetreuung durch mich oder kooperierende Sportwissenschaftler zurückgreifen. Der Variationsbreite an Sportmöglichkeiten sind dabei nur wenige Grenzen gesetzt.

Um mein Betreuungsspektrum sinnvoll abzurunden, wurden folgende Kurse in den Wochenplan mit aufgenommen:

Die Zusammenarbeit mit mehreren Kooperationspartnern ermöglicht darüber hinaus den Kontakt zu diversen sonstigen Angeboten:

  • Homöopathie & Kinderheilkunde
  • Erweiterte Akupunktur
  • Regenerationsmassagen
  • Babyschwimmen
  • …und vieles mehr

Weitere Leistungen werden am besten telefonisch oder per Email mit uns persönlich vereinbart, wie z.B:

  • Nachsorge
  • Hilfe im Wochenbett
  • Stillberatung
  • Tragetuchtechnik
  • Beikosteinführung
  • Ernährungsberatung
  • individuelle Trainingsbetreuung
  • Massagen